top of page

Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage (ML) ist eine Therapieform, bei der das Lymphgefässsystem im ganzen Körper unterstützt und angeregt wird.

 

Durch die Drainagewirkung kräftigt sie das Immunsystem und wirkt durch die feinen Bewegungen entstauend, wohltuend und entspannend.

Manuelle Lymphdrainage (ML) ist Krankenkassen-anerkannt und wird von den meisten Zusatzversicherungen übernommen.

Wann wird ML sinnvoll eingesetzt?

  • Primäre und sekundäre Lymphödeme, Lipödeme

  • Narben (Entlastung und Entstörung)

  • Operationsvor- und nachbehandlung

  • Sport- und andere Verletzungen

  • Stauungen während der Schwangerschaft

  • Rheumatische Erkrankungen

  • Chemotherapie

  • Tinnitus 

  • Diverse chronische Erkrankungen (Stirn- und Kieferhöhlenentzündung, Heuschnupfen, Bronchitis, Verstopfung, Migräne, Verspannungen, CVI etc.)

bottom of page